Carsten Schütz

Hey Musikfan,

in meinem Lebenslauf wurde 1987 das Dorf Bargfeld-Stegen das erste Mal erwähnt. Und irgendwie bin ich seit dem hier kleben geblieben.

Neben dem alltäglichen Leben gestalte ich auch die Bargfelder Webseite bargfeld-stegen.de oder engagierte mich hier im Dorf für den Breitband-Internet Ausbau. Ich habe mit 12 Jahren das Schlagzeug spielen gelernt und machte später mit anderen Musikern im Norden von Hamburg und Norderstedt in unseren übungsräumen Rock und Funk-Musik. Zur Zeit spiele ich nicht aktiv Schlagzeug, bin seit ca. 1995 in keiner Band mehr, aber ab und zu überkommt es mich und ich bearbeite meine Tama Drums in meinem Wohnzimmer.
Wenn es dann etwas leiser gehen soll, hole ich mein E-Drum Kit heraus oder spiele Cajon. Musik und deren Förderung ist in Bargfeld völlig selbstverständlich. So bin ich erfreut darüber, dass mein Sohn Clint das Saxofon für sich entdeckt hat.

Als Schlagzeuger und Musikliebhaber bin ich natürlich von unserem Bandfestival begeistert. Es macht großen Spaß, hier in Bargfeld-Stegen derartige Events auf die Beine zu stellen oder sich mitreißen zu lassen.

 

Gruß,
Carsten